1995 Die kleine Niederdorfoper

Bereits anfangs 1994 befasste sich der Vorstand mit der Stückwahl für 1995.

Um der stetig wachsenden Zahl von Aktivmitgliedern Rechnung tragen zu können, beschloss man, sich an die berühmte "Kleine Niederdorfoper" heranzuwagen. Eine für uns grosse Herausforderung. Die Begeisterung und die Lernbereitschaft der Mitwirkenden und der übrigen Aktivmitglieder trugen die TGM zu einem wahrlichen Höhepunkt der noch jungen Vereinsgeschichte. Dies mit 11 ausverkauften Aufführungen und einem begeisterten Publikum. Erstmals wurde auch ein eigenes komplettes und aufwendiges Bühnenbild realisiert. Die Aufführungen fanden im neuen, modernen Gemeindesaal statt.


Regie: Josette Gillmann-Mahler
musikalische Leitung: Arno Renggli.